Warum wir unsere Komfortzone verlassen und lieber die Welt erkunden

Drei Jahre Australien – drei Jahre am anderen Ende der Welt – aber eben nicht aus der Welt!

Damit ihr uns nicht vergesst, möchten wir euch hier ein Stück weit an unserem Abenteuer “Auswandern” teilhaben lassen. Kurze Berichte, viele tolle Bilder und vielleicht auch das ein oder andere Video sollen euch einen Eindruck von unseren Erlebnissen geben. Und wer weiß, vielleicht können wir auf diese Art ja auch den einen oder anderen Skeptiker davon überzeugen, uns doch mal im „tödlichsten“ Land der Welt zu besuchen.

Ganz unterschiedlich waren die Reaktionen unserer Familien und Freunde, als wir Euch von unserem Plan, für drei Jahre nach Australien zu gehen, erzählt haben. Von „Wow, wenn meine Lebensumstände anders wären, würde ich das auch gerne noch einmal wagen“ bis hin zu „Wollt ihr wirklich Deutschland verlassen, um in ein Land zu gehen, in dem hinter jeder Ecke eine tödliche Gefahr lauert?“

Unbenannt-1

ES GIBT ZAHLREICHE GRÜNDE WARUM MAN BESSER IN DEUTSCHLAND BLEIBEN SOLLTE

Das funktionierende Gesundheitssystem, die soziale Absicherung, die Chancen auf dem Arbeitsmarkt oder die Angst Freunde und Familie zurückzulassen. Für viele sind das mehr als genug Gründe, um sich gegen einen längeren Auslandsaufenthalt oder gar eine Auswanderung zu entscheiden.

Natürlich ist es richtig, sich über all diese Dinge Gedanken zu machen. Und glaubt uns, wir haben das auch getan. Dennoch sind wir froh, dass es auch viele Menschen gab, die uns mit ihren Geschichten Mut gemacht haben. Seien es die wunderbaren Eindrücke einer Urlaubsreise, die sie mit uns geteilt haben oder aber die Erzählungen über Verwandte oder Bekannte die in Australien ihr Glück gefunden haben. Tatsächlich hat sich herausgestellt, dass einige von euch Freunde oder Bekannte haben, die in Australien bereits eine neue Heimat gefunden haben.

GEMEINSAM BIS ANS ANDERE ENDE DER WELT

Für uns war die Entscheidung nicht leicht, aber dennoch klar: Wir werden uns auf dieses Abenteuer einlassen! Immerhin gehören wir zu einem kleinen, auserwählten Teil der Bevölkerung, der überhaupt eine solche Chance bekommt und sie auch wahrnehmen kann.

Ob wir den richtigen Weg eingeschlagen haben, wird sich erst mit der Zeit herausstellen. Doch egal wie es kommt: Was wir in den nächsten Jahren sehen und erleben, welche Erfahrungen wir machen und was wir daraus für unser weiteres Leben lernen… All das nimmt uns keiner mehr.

Advertisements

4 thoughts on “Warum wir unsere Komfortzone verlassen und lieber die Welt erkunden

  1. Ich finde ihr macht das genau richtig! 🙂

    Wie ihr schon selbst gesagt habt – wenn man eine solche Chance bekommt und die Lebensumstaende es auch zulassen, dann sollte man sie nutzen!

    Australien ist ein tolles Land was sehr viel zu bieten hat, mit netten Menschen, wunderschoener Natur und tollen Tieren, die nicht alle giftig sind 🙂

    Like

  2. Hi, Ihr zwei, ich freu mich, von Euch zu hören und drücke alle meine Daumen, dass Ihr viele nette Menschen kennenlernt und viele schöne neue Erfahrungen macht! LG Susanne

    Like

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s